Über

Possessed

Es gab eine Zeit, in der echte Kraft aus der Klanglandschaft spürte, die jetzt als "Old School" Death Metal bezeichnet wird. Wie bei den meisten neu entwickelten Kunstformen war sie bei ihrer Entstehung von frischer und lebendiger Energie erfüllt und wurde kaum von Musikern gesättigt. Es waren die mächtigen POSSESSED, die diesem neuen und aufregenden Genre zuerst Leben einhauchten. Mit dem Schreiben, das 1982 begann, schuf die erste offizielle Death-Metal-Band das mittlerweile klassische Album »Seven Churches« und etablierte dauerhaft das Gesicht des Genres. Selbst der verstorbene Gitarrist und Mastermind von DEATH, Chuck Schuldiner, der manchmal als Schöpfer des Genres angesehen wird, bestand auf dem Einfluss des Albums auf ihn. Leider traf, wie bei vielen künstlerischen Pionieren, sehr früh in der Existenz von POSSESSED eine große Tragödie ein, die die Band für fast zwei Jahrzehnte pausieren ließ. Nach vielen Jahren der Heilung, Bildung, Erneuerung und schließlich neuen Schreibens gibt es nun eine Wiederbelebung des Lebens, und die wiederaufgebaute und polierte Band POSSESSED soll im Frühjahr 2019 mit ihrem lang erwarteten Album »Revelations Of Oblivion« zurückkehren.

Im Laufe der Zeit hat sich die Besetzung der Band verschoben und nach unermüdlichem Streben nach Perfektion wurde die ultimative Kombination gefunden. POSSESSED besteht jetzt aus dem ursprünglichen Gründer und Songwriter Jeff Becerra (Gesang), Daniel Gonzalez an der Gitarre (Nailshitter, Gruesome), Claudeous Creamer an den Gitarren (Dragonlord, Serpent, Girth), Robert Cardenas am Bass (Coffin Texts, Masters of Metal, Agent Steel, Malice, Engrave) und Emilio Marquez (Brainstorm, Sadistic Intent, Engrave, Brujeria) am Schlagzeug.

Der Großteil des Albums wurde vom Gründer Jeff Becerra und seinem Partner in Crime, Gitarrist Daniel Gonzalez, geschrieben, die neuen Tracks schaffen es, an das festzuhalten, was alle Metalheads von ihren Lieblingskünstlern erhoffen; einen konsistenten Klang. Es ist eine Garantie, dass Fans sofort beim Hören von »Revelations Of Oblivion« erkennen, dass dies tatsächlich der vertraute Klang von POSSESSED ist.

Das Album ist geschmückt mit Kunstwerken des polnischen Künstlers Zbigniew Bielak, der Kunstwerke für Bands wie ABSU, DEICIDE, GHOST, GORGUTS, PARADISE LOST und ähnliche geschaffen hat. Das Gemälde auf dem Cover strahlt ein komplexes, dämonisches, höllenfeuergerittenes Gefühl aus. Mit Elementen der eigentlichen Texte, die überall verstreut sind, erzählt das Bild eine sehr detaillierte Geschichte. Symbolische und abstrakte Bilder von Kathedralen, schrecklichen Dämonen und gotischen Buntglasfenstern sind herrlich detailliert. Obwohl wir in den letzten Jahrzehnten erleuchtete Transformationen in der Menschheit erlebt haben, bleibt immer noch ein schwebendes Grauen, das in den meisten standardisierten Religionen zu finden ist; oft scheinen sie Liebe und Bescheidenheit zu predigen, obwohl viele glauben, sie fordern tatsächlich eine Art Gewalt und Machtgier, die eines Tages das Ende der Menschheit, wie wir sie kennen, bedeuten wird. Mit diesem Kunstwerk und der zugrunde liegenden Botschaft der Texte hoffen POSSESSED,

Possessed News

Neue Artikel

Musik Releases

Diskographie